Empowerment - wir schauen über den Tellerrand

Das Projekt „Empowerment - wir schauen über den Tellerrand“ ist ein Projekt der PSG Augsburg und wird als Integrationsprojekt gefördert vom Bayerischen Jugendring.

Projektstandort ist Augsburg Oberhausen: Die Sozialstrukturanalyse für den Stadtteil Oberhausen ergibt einen überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, einen hohen Anteil von Haushalten mit geringem Einkommen bzw. Bezug von Sozialleistungen.

Die Grundsäulen der PSG basieren auf der Basis eines gelebten Empowerments. Praktisch umgesetzt wird das Projekt in der Pfarrei St. Peter und Paul. Dort treffen sich seit 2011 inzwischen zwei multikulturelle Pfadfinderinnengruppen (Mädchen im Alter von 7 – 15 Jahren) zu wöchentlichen Gruppenstunden.

Unsere Projektziele sind:

  • Erschliessen neuer Räume 
  • Gesundheit und Ernährung
  • Einbinden in vorhandene Verbandsstrukutren 
  • Soziale Gruppenarbeit unter Berücksichtigung der vielfältigen kultureller und religiöser Hintergründe.

Kontakt: Birgit@psg-bayern.de