Ab in die Wildnis

 

Das Projekt „Ab in die Wildnis" ist ein Projekt der PSG Bayern in Kooperation mit der PSG Bamberg. Es wird als Schulbezogene Jugendarbeit gefördert vom Bayerischen Jugendring.

Durch die Natur im natürlichen Lebensraum der Mädchen soll ein positives Lebensgefühl vermittelt werden. Die PSG als Bindeglied zwischen Schule und Freizeit kann Türen öffnen um Motivation und die eigene Fähigkeiten zu erfahren. 

Die Vernetzung zwischen den ortsansässigen Pfadfinderinnengruppen in der Diözese Bamberg und den Schulgruppen schafft Erleben und Erfahrungen von pfadfinderischen Grundwerten. 

Angelegt ist das Projekt als langsfristiges Spiel, bei dem nach erreichten Teilaufgaben Punkte erworben werden können, die wiederum in Rohstoffe umgetauscht werden. 

Neben einem gemeinsamen Sommerzeltlager sind viele Waldaktivitäten geplant und Ausflüge zu Kooperationspartnern (Walderlebniszentrum, Baumwipfelpfad, Sternwarte etc.) Porjektstandorte sind Maria- Ward Schule in Nürnberg, die natürliche, wilde Umgebung um die Schule , sowie das Walderlebniszentrum in Erlangen und der Pfadfinderzeltplatz  Bucher Berg. 

 

Kontakt: sibylle@psg-bayern.de

 

Du willst mehr über die PSG in Bamberg erfahren - folge uns auf facebook https://www.facebook.com/psg.bamberg oder instagram psgbamberg