PS:Gemeinsam die Welt fairändern - Stadt, Land, Flucht

PS:Gemeinsam die Welt fairändern -  Stadt, Land, Flucht  ist ein Projekt der PSG Diözese Regensburg mit Schwerpunkt in der Stadt Regensburg, Weiden und Maxhütte-Haidhof. Es wird vom Bayerischen Jugendring sowie Bezirksjugendring  und dem Hilfsfond für Flüchtlingsarbeit des Bistums Regensburg gefördert .

Als Weltfairänderinnen wollen wir nachhaltig die Integration von Mädchen mit Fluchterfahrung in Regensburg und der Diözese unterstützen. Wir wollen das Verständnis für und das Kennenlernen von anderen Kulturen fördern.

Unsere Projektziele sind:

  • Aufbau  einer multikulturellen Gruppe in Regensburg, gemeinsame Erfahrungen machen, voneinander und miteinander lernen.
  • Kooperationen mit Mädchengruppen verschiedener Asyleinrichtungen in Weiden und Maxhütte-Haidhof.
  • Gemeinsam wollen wir uns mit der Welt, in der wir leben, auseinandersetzen und sie mitgestalten.

Kontakt: gaby@psg-bayern.de