Free being me - Einfach Ich sein!

Das Projekt „Free Being me – Einfach Ich sein!“ ist ein Projekt der PSG Augsburg und wird als Integrationsprojekt gefördert vom Bayerischen Jugendring.

Projektstandort ist Augsburg Oberhausen: Die Sozialstrukturanalyse für den Stadtteil Oberhausen ergibt einen überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, einen hohen Anteil von Haushalten mit geringem Einkommen bzw. Bezug von Sozialleistungen.

Ein Aktionsthema von WAGGS dem internationalen Dachverband der PSG lautete „free being me - Einfach ich“ und bildet die Basis eines gelebten Empowerments. Praktisch umgesetzt wird das Projekt in der Pfarrei St. Peter und Paul. Dort treffen sich seit 2011 inzwischen zwei multikulturelle Pfadfinderinnengruppen (Mädchen im Alter von 7 – 15 Jahren) zu wöchentlichen Gruppenstunden.

Unsere Projektziele sind:

  • Das Körperbewusstsein und den Selbstwert durch eigene Erfahrungen/Erlebnisse stärken.
  • Identifikation mit dem Verband durch demokratische Strukturen und Mitbestimmung.
  • Gewaltprävention erleben durch z.B. Entwickeln von alternativen Lösungsstrategien.
  • Wertevermittlung z. B. anhand der Definition von Ehre und Respekt und dem Transfer auf die eigene Lebenswirklichkeit.
  • Soziale Gruppenarbeit unter Berücksichtigung der vielfältigen kultureller und religiöser Hintergründe.

Kontakt: Birgit@psg-bayern.de